Passeiertal: Das Hotel Stroblhof & seine Architektur

Geschichte und Moderne werden eins

Seit 1658 gibt es im Passeiertal ein „Hotel“, das Gastfreundschaft seit jeher großschreibt. Erstmals als Gasthaus zum Einhorn urkundlich erwähnt, hat unser Hotel im Passeiertal eine lange Tradition. Nach einem verheerenden Brand 1768 baute eine Familie namens Strobl aus dem Passeiertal das Hotel neu auf und von da an war der Gasthof als Stroblwirt bekannt.

Über die Jahre fanden mehrere Umbauarbeiten statt. Seinen ursprünglichen Charme hat sich der Stroblhof jedoch stets bewahrt. Im heutigen Haupthaus mit Blick auf das Passeiertal sind die Hotelzimmer untergebracht, die im hellen, mediterranen Stil eingerichtet sind und die alle über einen Balkon verfügen. Im Stammhaus befinden sich außerdem die Rezeption, die Hotelbar, der gesamte Speisebereich sowie unser À-la-carte-Restaurant und die Vinothek. Auch eine wunderschöne Terrasse, umgeben von Weinreben, Palmen und Olivenbäumen, gehört zum Haupthaus.

Neu ist unsere Crystal Vital Residence, die harmonisch mit dem Stammhaus verbunden ist und den sanften Übergang in die moderne Zeit symbolisiert. Es geht vom typischen Südtiroler Charme in das neue, moderne Südtirol, das im Passeiertal im Hotel Stroblhof seine eigene Bühne erhält und in jedem Detail dieser traumhaften Wohlfühlwelt steckt. In der Crystal Vital Residence befinden sich unsere luxuriösen Suiten aus hochwertigen natürlichen Materialien mit großzügigen Badezimmern und Balkon oder Loggia, unsere sonnige Süd-Ost-Lounge-Terrasse sowie der gesamte neue Wellnessbereich mit Indoor- und Outdoorpool, Passeirer SaunadörflBeautywelt Siguna, Spa-Lounge und Panoramaliegewiese.

Im Passeiertal und besonders im Hotel Stroblhof können Sie sich so richtig wohlfühlen und gepflegte Gastfreundschaft erfahren!